intarsienarbeiten


Vom Parkettboden zum Unikat...

Das Wort Intarsie wird von dem italienischen Verb „intarsiare“ (einlegen) und dem arabischen Wort „tarsi“ (verbinden) abgeleitet.

Intarsienarbeiten in Parkettböden lassen sich vielseitig gestalten:
Von einfachen geometrischen Mustern bis hin zu aufwendigen figürlichen Darstellungen – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Gerne wird der entsprechende Parkettboden zudem mit einem dekorativen Randabschluss, dem sogenannten Fries, versehen.
Die einzigartige Wirkung der Intarsienarbeit beruht vor allem auf der Kombination von unterschiedlichen Holzarten, die schließlich die Lebendigkeit ausmachen. Wir beraten Sie gerne und gestalten auch Ihr Parkett zu einem echten Unikat.

Schon gewusst? Der älteste bekannte Intarsienboden stammt aus dem Jahr 1550 und findet sich in Fontainebleau in der Galerie Heinrich II in Frankreich.